Fortlaufend gibt es Workshops zum Thema Anti-Giftköder-Training

Frisst Ihr Hund draußen alles was er finden kann, lässt sich dann seinen „Schatz“ nicht wegnehmen, knurrt gar oder schluckt es dann einfach ganz schnell? Das kann ihn sein Leben kosten, deshalb:

ANTI-Giftködertraining

Kurs 1:

Wie bekomme ich es hin, dass mein Hund den Boden in Feld und Flur NICHT für ein Riesenbuffet hält??? Den schnellen „Schluckern“ und alle denen man einfach nicht 100% verbieten kann, etwas Leckeres liegen zu lassen …
In der heutigen Zeit, in der Giftköder absichtlich ausgelegt werden, jeder Müll auf
die Straße geworfen wird, usw., ist ein Kurs dazu meines Erachtens unumgänglich!!!!

Voraussetzungen:
Der Hund sollte sozialverträglich mit Artgenossen sein, oder zumindest es schaffen mit etwas Abstand zu anderen Artgenossen zu arbeiten/lernen … direkter Hundekontakt kann, muss aber nicht sein.

Wann:  
4 Termine, jeweils 45 bis 60 Minuten, einmal wöchentlich, der 4. Termin dann 2 Wochen nach dem dritten. Die Termine werden mit den Teilnehmern individuell abgestimmt, damit sichergestellt werden kann, dass Sie auch an allen Terminen teilnehmen können.

Alter:
Hunde ab 12 Wochen

Preis: 
Als Gruppentraining 100,00€ pro Mensch-Hund-Team (Mindestteilnehmerzahl 4 Mensch-Hund-Teams)

Als Einzeltraining 170,00 € pauschal.

 

Kurs 2:

Ist den Hunden gewidmet, die sich darauf spezialisiert haben heimlich zu fressen, wenn der Besitzer abgelenkt ist … oder etwas z. B. im Gebüsch liegt, das wir nicht sehen (und somit verbieten) können. Der Hund wird lernen uns anzuzeigen, wenn er etwas zu futtern gefunden hat. Er lernt zu warten, bis wir prüfen konnten was er gefunden hat und wird dafür von uns belohnt!!!

Wann:
Fortlaufend, jederzeit im Einzelunterricht zu erlernen. Termine werden individuell abgestimmt. Einfach anfragen!

Wie oft/wie lange:
4 × je ca. 90 Minuten

Kosten:
Als Gruppentraining 125,00 € pro Mensch-Hund -Team

Als Einzeltraining 190,00 € pauschal

Kurs 3: 

Hier widmen wir uns dem freiwilligen Ausspucken von schon im Maul befindlichen Gegenständen bzw. Futter. Der Hund lernt hier auf ein Kommando Dinge, die er schon aufgenommen hat auszuspucken. 

Wann:
Fortlaufend, jederzeit im Einzelunterricht zu erlernen. Termine werden individuell abgestimmt. Einfach anfragen!

Wie oft/wie lange:
4 × je ca. 45 Minuten

Kosten:
Als Gruppentraining 100,00 € pro Mensch-Hund -Team

Als Einzeltraining 170,00 € pauschal

 

 Wo:

Sielmingen/Filderstadt

Für alle Kurse ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Kontaktieren Sie mich jederzeit gerne telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular.

Bei der Buchung mehrerer Kurse gibt es einen kleinen Rabatt.

 

Diese Kurse können Ihrem Hund das Leben retten!

Trainingsvideo Mila – 5 Monate alt

 

Ausschnitt vom Aufbau (3. Schritt Giftköderkurs): Mila bekommt ein Würstchen…auf ein frei wählbares Wort (hier „tabu“) darf der Hund das Futter nicht aufnehmen – zeigt ein frei wählbares Alternatives Verhalten (hier „Platz“) und wird dafür mit Würstchen belohnt. Erst auf Ansage des Besitzers darf der Hund das AV beenden, das verbotene Würstchen wird eingesammelt. Verboten ist und bleibt somit dauerhaft verboten.

Kontakt aufnehmen:

Mobil: 0152 - 29 24 22 61 Telefon: 07158 - 98 75 137 Email: natalie.bornemann@kabelbw.de

Und hier geht es zum Impressum